Der Vorteil von LEO-Tech 540

Herkömmliche Methoden, um das Erscheinungsbild vaskulärer und pigmentierter Läsionen zu verbessern oder sie zu entfernen, sind oft langwierig und unangenehm. Die häufig verabreichten kortisonhaltigen Medikamente können unerwünschte Nebenwirkungen haben. Kryotherapie kann in vielen Fällen nicht angewendet werden. Chirurgische Eingriffe und Behandlungen mit ablativen Lasern können schmerzhaft sein und zudem Schäden und Narben an nahe angrenzenden Arealen verursachen. Zusätzlich benötigen – im Gegensatz zu LEO-Tech – fast alle konventionellen Methoden eine längere Heilungsphase, in der die Patienten ihren Alltagsaktivitäten nicht nachgehen können. Im Gegensatz dazu gibt es bei der LEO-Tech Behandlung keine Ausfallzeiten und sie kann eingesetzt werden, um viele Arten vaskulärer und pigmentierter Läsionen schnell und schmerzarm zu behandeln.