Welche Bereiche können behandelt werden?

Praktisch alle Körperbereiche, in denen die Haut fleckig ist. Diffuse Rötungen, Sonnen – und Altersflecken können sicher und wirksam behandelt werden. Gesicht, Dekolleté, Schultern, Arme und Hände werden am häufigsten behandelt, da sie typischerweise mehr Sonnenbestrahlung ausgesetzt sind als der restliche Körper. Einzelne, klar abgegrenzte Hautflecken, ein stark geröteter Teint oder dichte Sommersprossen sprechen gut auf eine Behandlung an.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Eine Behandlung dauert etwa 10-15 Minuten. Optimale Ergebnisse erfordern in der Regel Wiederholungsbehandlungen. Je nach Intensität und Alter der Flecken bzw. Hautrötungen sind bis zu 3 Behandlungen notwendig. Nur in seltenen und sehr ausgeprägten Fällen benötigt man mehrere Behandlungen, oft ist aber schon nach einer einzigen Behandlung das Ziel erreicht.

Die Behandlung ist unkompliziert und es entsteht keine Ausfallzeit (Lunchtime-Treatment). Die Kunden können also direkt nach der Behandlung wieder Ihren gewohnten Tätigkeiten nachgehen. In manchen Fällen kann eine Hautrötung vergleichbar mit einem Sonnenbrand entstehen, die jedoch nach wenigen Stunden verschwindet.

Schmerzt die Behandlung?

Die Schmerzempfindlichkeit ist individuell unterschiedlich. Die meisten Menschen vertragen die LEO Pulslichtbehandlung sehr gut und beschreiben das Gefühl ähnlich dem des Schnappens eines Gummibandes auf der Haut. Eine Betäubung wird in der Regel nicht benötigt, bei sehr empfindlichen Menschen gibt es jedoch auch die Möglichkeit, vor der Behandlung ein Betäubungsmittel in Cremeform aufzutragen.