Was versteht man unter Beauty Defect Repair und wie funktioniert diese Methode?

Die Methode vereint verschiedenste Wirkungsmechanismen, die wie die Zahnräder eines Getriebes ineinander greifen. Die Veränderung der Epidermis, die permeabler wird und deren Widerstand sich minimiert bildet den Beginn der Behandlung. Es folgt die Perforation der obersten Schichten der Epidermis. Mikronadeln öffnen jene Schichten der Hautoberfläche, welche die wesentlichen Barrieren für den Wirkstofftransport durch die Epidermis bilden. Diese Methode ist so sanft, dass keine lebenden Zellen oder Kapillaren verletzt werden. Die Diffusionsbarriere wird schmerzfrei minimiert. Dies ermöglicht in Kombination mit weiteren apparativen Behandlungsvorgängen eine tiefe Penetration der Wirkstoffe.

Die Methode beschränkt sich nicht nur auf äußerliche Wirkungen. Die natürlichen Prozesse der Haut werden aktiviert. Die Spezial-Pumpmassage führt zu einer sehr starken Entschlackung. Eine intensive Ausscheidung von Schlackenstoffen und Stoffwechselprodukten wird beschleunigt, eine Ablagerung im Gewebe vermindert.

In dem eintägigen Intensivseminar zur Beraterin für dermazeutische Regeneration (bdr) wird z. B. die Druckpunktmassage erlernt. Durch Harmonisierung des Energieflusses in den Meridianen werden Blockaden gelöst und die Selbstheilungskräfte aktiviert. Die bdr Druckpunktmassage bringt die reine und klare Energie, die in den Blutgefäßen zirkuliert und das Gewebe ernährt. Die Massage ist sehr wohltuend, entspannend und belebend.